24. November, 2017

M1VV-NPL Fonds:Nur mit besicherten Forderungen!

Denn so manch andere Fondsbilanz zeigt bereits nach 2 Jahren einen erheblichen Wertberichtigungsbedarf. Die M1VV hat deshalb von Beginn an auf die Investition der eingenommenen Fondsgelder, in besicherte Forderungen gesetzt. Das war richtig so, wie wir jetzt feststellen können. Unsere Zielinvestments tragen Früchte, und keinen Wertberichtigungsbedarf in 7-stelliger Höhe!traditionelle Anlageformen, wie Investitionen in Aktien und Rentenpapiere, können keine umfassende Diversifikation bieten. Selbst wenn ein Aktien-Portfolios breit gestreut sein sollte, so ist es doch von globalen Marktschwankungen abhängig. Daher ist es notwendig und wichtig, sein Anlageportfolio zu optimieren und Private Equity beizumischen.

Daher unser Credo: „Sicherheit und Rendite, durch Diversifikation“.

Das M1VV-Konzept sieht daher vor, das Anlagekapital zu 100 % als Private Equity-Kapital über Direkt- Beteiligungen in mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die ihren Schwerpunkt in Deutschland haben, zu investieren.

So ahben wir bereits vor 3 Jahren geworben, und wir sidn unserem Weg, im Sinne unserer Anleger, treu geblieben! Es hat sich gelohnt.

 www.m1vv.de

 

Ähnliche Beiträge