21. September, 2017

Dima24-Keine Antwort auf unsere Anfrage

Dima24 nennt sich selber „Deutschlands führender Beteiligungsspezialist“. Wir, von der Redaktion www.diebewertung.de haben am Montag dieser Woche einige Fragen and as Unternehmen gestellt. Eine Anwtwort haben wir leider bis zum heutigen Tage nicht bekommen, warum auch immer. Auch auf eine Nachfrage hin war nur das „Schweigen im Walde“. Schade, denn zu einem Unternehmen das sich „führend“ nennt, sollte auch eine gute und offene Kommunikation gehören. Diese hatten wir nach der Kontaktaufnahme erwartet. Schon im Jahre 2005 konnten wir über DIMA24 lesen „“…Seit Juni erhalten nämlich Kunden von dima24, die andere Kunden werben, eine Provision. Ihre Höhe hängt von der Anlagesumme ab und davon, um was für ein Anlageprodukt es sich handelt…Am meisten Geld erhalten Anleger, die andere Sparer dazu bewegen, in einen geschlossenen Medien- oder Schiffsfonds zu investieren. Legt ein Anleger hier 100 000 Euro an, erhält der Tippgeber rund 385 Euro“ Nun hat uns natürlich einmal interessiert, ob und wie viele Anleger nicht nur Geld verdient haben mit dem Unternehmen Dima24, sondern auch möglicherweise Geld verloren haben. Wir wissen alle, das mit den Themen „Schiffsfonds und Medienfonds“ im Endeffekt überwiegend Verluste generiert wurden.Nun kann es ja durchaus sein, das das bei Dima24 anders gelaufen ist, und dort kein Anleger Verluste hatte. Wäre doch eine Erfolgsnachricht.Nun schauen wir mal ob wir die restlichen Fragen noch beantwortet bekommen. Wäre ja toll, dann müssen wir nicht nur spekulieren.

www.diebewertung.de

http://diebewertung.de

Ähnliche Beiträge