16. Januar, 2018

Sun-rise: Die aktuelle Erfolgsmitteilung

Sunrise schließt die letzten Bauabschnitte in Corvi 2 und 3  in der Region Marken erfolgreich ans italienische Netz an.Alleine in der Region Corvi in den Abruzzen, einer der sonnenreichsten Regionen des italienischen Festlandes ist nun ein knapp 3 Megawatt Solarkraftwerk im Betrieb und produziert grünen Strom für die Region.  Mit den bereits fertig gestellten Anlagen in Cattobagli, Marotta sowie den 5 Dachanlagen in der Region um Brescia sind nun alle gesteckten Ziele  in Italien erreicht und die Investoren der Sunrise Energy können zufrieden mit dem Ergebnis sein. Hinzu kommt, dass die Stromausbeute dieses Jahr aufgrund der hohen Sonnenausbeute auch weiterhin über den prognostizierten Erträgen liegen wird. Neue Märkte sieht Andreas Brandl gerade jetzt in den aufstrebenden osteuropäischen Ländern. Derzeit werden in Serbien Kroatien und Ukraine Projekte geplant. Entsprechende Vereinbarungen mit den staatlichen Energieversorgern und den lokalen Behörden wurden bereits geschlossen. Noch in diesem Herbst sollen die ersten Baustellen eröffnet werden.

www.sun-rise.eu

 

Ähnliche Beiträge